Steuerstrafrecht – Fachanwalt für Strafrecht in Siegen

Probleme mit den Steuerbehörden? Ich stehe Ihnen zur Seite.

Das Steuerrecht ist komplex und wandelbar. In einen Konflikt mit dem Finanzamt gerät man schnell. Ein Spezialist für Steuerstrafrecht hilft Ihnen weiter.

Haben Sie Probleme mit dem Finanzamt? Haben Sie einen Strafbefehl, eine Anklage oder eine Vorladung zur Polizei bekommen? Ist Ihr Haus oder Ihr Unternehmern durchsucht worden oder sind Sie aus steuerstrafrechtlichen Gründen verhaftet worden? Dann bin ich der richtige Ansprechpartner. Bereits Anfang der 90er Jahre habe ich den Fachanwaltslehrgang für Steuerrecht erfolgreich absolviert. Mit langjähriger Erfahrung und Spezialkenntnissen im Steuerstrafrecht setze ich mich handlungsstark für Sie ein:

Was tun bei Hausdurchsuchungen oder einer Verhaftung?

Wichtig: Halten Sie sich an die Grundregeln: Keine Angaben zur Sache ohne Rücksprache mit Ihrem Anwalt. Auch wenn die Beamten Sie unter Druck setzen oder freundlich Verständnis vorgeben, um Sie gesprächig zu „machen“. Jede noch so unbedeutend scheinende Anmerkung kann für das Verfahren zur Ihrem Nachteil sein. Informieren Sie umgehend Ihren Verteidiger. Nur so haben Sie die Sicherheit, dass Ihre Rechte gewahrt werden.

Verschwiegene oder vererbte Auslandseinkünfte – Das kann teuer werden

Der automatische Informationsaustausch über ausländische Einkünfte bringt mit sich, dass die Finanzämter jährlich automatisch die Auslandseinkünfte der Bürger mitgeteilt bekommen. Dies galt zunächst nur für Zinsen, dann auch für Arbeitseinkommen, Ruhegehälter und Renten, Aufsichtsratsvergütungen, Lebensversicherungsprodukte und Immobilienbesitz. Bald wird die Ausweitung auf Einkünfte durch Stiftungen Vermögensverwaltungen und Dividenden folgen. Eine Entdeckung verschwiegener Auslandseinkünfte wird dadurch immer wahrscheinlicher.

Auch die Erben von schwarzen Konten haften voll für die Steuerschuld der Verstorbenen. Werden versteckte Konten oder Einnahmen durch Zinsen aus Schwarzgeldvermögen verschwiegen, machen sich Erben sowohl wegen Hinterziehung von Erbschafts- als auch von Einkommenssteuer strafbar.

Wird geerbtes heimliches Auslandsvermögen komplett offengelegt, entgehen die Erben einer Strafe, geradestehen müssen die Nachkommen für die Steuerschuld zuzüglich Zinsen aber trotzdem. Die Steuern können für bis zu 10 Jahre nachgefordert werden.

Straffreiheit durch Selbstanzeige?

Wenn Sie über eine strafbefreiende Selbstanzeige nachdenken, sollten Sie unbedingt mit einem Spezialisten für Steuerstrafrecht sprechen. Handeln Sie nicht voreilig. Eine gründliche Prüfung durch einen Fachmann ist unerlässlich, da eine fehlerhafte oder unvollständige Selbstanzeige nicht wirksam ist und die Straffreiheit dann hinfällig wäre.

Kompetent und erfahren an Ihrer Seite

Das Steuerrecht ist enormen Wandlungen unterworfen. Die Gesetze ändern sich ständig. Sachkenntnis und vor allem die tägliche Auseinandersetzung mit dem Thema sind daher die wichtigste Voraussetzung für eine kompetente anwaltliche Vertretung.

Seit mehr als 25 Jahren vertrete ich erfolgreich Mandanten in steuerstrafrechtlichen Fragen. Im Mittelpunkt meiner Tätigkeit steht immer die für meine Mandanten bestmöglichen Lösungen zu finden, effektiv und kostengünstig. Dafür setze ich mich unnachgiebig und mit der gebotenen Diskretion ein. Transparenz bei den Kosten ist für mich selbstverständlich, von kostenträchtigen Prozessen mit vagen Erfolgsaussichten rate ich Ihnen ab. Darauf können Sie sich verlassen. Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Gesprächstermin.

Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Gesprächstermin. Ich stehe Ihnen gerne für eine Beratung und Vertretung zur Verfügung.

Jetzt Termin vereinbaren